Hetzner - DokuWiki

Kernel für Server X2 (Gentoo Linux)
(Kernel 26.39.3 , Hetzner, X Server)
 
(Kernel für Gentoo Linux auf X2 Server)
Zeile 12: Zeile 12:
  
 
kernel /boot/bzImage-2.6.39.9 root=/dev/md(X) raid=autodetect apm=off
 
kernel /boot/bzImage-2.6.39.9 root=/dev/md(X) raid=autodetect apm=off
 +
 +
 +
 +
== Kernel Größe nach Compilierung  ==
 +
 +
2.0M Jul 18 08:42 bzImage-2.6.39.9
  
  
Zeile 20: Zeile 26:
 
Sie sollte auch auf den X3, X4 und X5 Servern funktionieren.
 
Sie sollte auch auf den X3, X4 und X5 Servern funktionieren.
  
In erster Linie dient diese Config als Vorlage um einen bootfähigen  
+
In erster Linie dient diese Config als Vorlage um einen bootfähigen
 
Server erstellen zu können.
 
Server erstellen zu können.
 
Diese Konfiguration deckt auf keinen Fall "alle" Bedürfnisse ab.
 
Diese Konfiguration deckt auf keinen Fall "alle" Bedürfnisse ab.

Version vom 19. Juli 2011, 13:53 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Kernel für Gentoo Linux auf X2 Server

Verwendete Kernel Version 2.6.39.3 vanilla-sources

http://www.kernel.org/pub/linux/kernel/v2.6/linux-2.6.39.3.tar.bz2


Kernel Command Line

kernel /boot/bzImage-2.6.39.9 root=/dev/md(X) raid=autodetect apm=off


Kernel Größe nach Compilierung

2.0M Jul 18 08:42 bzImage-2.6.39.9


Vorwort

Dies ist eine Kernel Config für den X2 Server bei Hetzner. Sie sollte auch auf den X3, X4 und X5 Servern funktionieren.

In erster Linie dient diese Config als Vorlage um einen bootfähigen Server erstellen zu können. Diese Konfiguration deckt auf keinen Fall "alle" Bedürfnisse ab.

Auf jeden Fall sollte vor einem Kompilieren geprüft werden ob das verwendete Filesystem und die Ethernetkarte stimmen so wie alle anderen "bootrelevanten" Komponenten.

Raid Level-1 + LVM sind aktiv und auf Autodetection und setzen vorraus das lvm im bootlevel aktiv ist bei Gentoo. Raid ist auf autodetection.


Konfiguration

Vorlage:File



© 2020. Hetzner Online GmbH. Alle Rechte vorbehalten.