Hetzner - DokuWiki

KonsoleH:Portfreigaben

Inhaltsverzeichnis

Portfreigaben

Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, sind alle Nicht-Standardports durch unsere Firewall gesperrt. In speziellen Fällen kann es notwendig sein, Nicht-Standardports für lokal betriebene Systeme oder Ports von externen Diensten freizugeben.

Für Portfreigaben wird sowohl IPv4 als auch IPv6 unterstützt.

Wie aktiviere ich individuelle Portfreigaben?

Individuelle Portfreigaben richten Sie in konsoleH unter "Einstellungen; Konfiguration; Portfreigaben" ein.

Hinweis: Die Aktivierung kann bis zu eine Stunde benötigen.

Portfreigaben

Da jede Regel den Neustart eines Servers verlangsamt, ist die Anzahl der möglichen Portfreigaben begrenzt. Auch ist es nicht möglich, ganze Portbereiche freizugeben.

Parameter

  • Typ: Sie können zwischen "Der Service befindet sich auf diesem Server" (Eingehend) und "Der Service befindet sich auf einem externen Server" (Ausgehend) entscheiden.
  • Protokoll: TCP oder UDP. In der Regel kommt TCP zum Einsatz.
  • IP: IPv4/IPv6 Adresse oder Subnetz
  • Port: Nur unprivilegierte Ports sind erlaubt (zwischen 1024 und 65535).

Falls Sie Freigaben für Ports unter 1024 benötigen, wenden Sie sich bitte an den Support.

Übersicht

In der Übersicht sehen Sie alle aktiven Portfreigaben und den aktuellen Vebrauch. Hier können Sie Ihre einzelne Portfreigaben bearbeiten oder entfernen.

Portfreigabe hinzufügen

In diesem Menüpunkt fügen Sie neue Portfreigabe hinzu.

Erweiterte Ansicht

In der Erweiterten Ansicht können Sie ganz leicht Ihre vollständige Konfiguration einfügen und mit einem Klick aktualisieren. Zu beachten ist hierbei der Freigabe-Typ. Befindet sich der Dienst auf dem eigenen Server, verwenden Sie bitte "IN". Möchten Sie sich zu einem externen Server verbinden, so verwenden Sie bitte "OUT".

Eine IPv6-Adresse muss in eckigen Klammern stehen. (z.B. [2001:0db8:85a3:0000:0000:8a2e:0370:7334] )

Alle Portfreigaben löschen

Dies löscht Ihre vorhandenen Portfreigaben.



© 2019. Hetzner Online GmbH. Alle Rechte vorbehalten.