Hetzner - DokuWiki

KonsoleH:Black- und Whitelist

E-Mail: Black-/Whitelist

Der konsoleH Mailfilter - Black- und Whitelist

Mit der Mailfilterfunktion haben Sie die Möglichkeit, bestimmte E-Mail-Adressen zu blockieren (=Blacklist) oder generell zu erlauben (=Whitelist).

E-Mails von Adressen, die auf den Listen stehen, werden nicht durch den automatischen Spamfilter geleitet. Dabei werden E-Mails von Adressen in Ihrer Whitelist sofort in Ihren Posteingang geleitet und E-Mails von Adressen in Ihrer Blacklist sofort gelöscht.

Sollte eine Adresse in beiden Listen vorkommen, hat die Whitelist eine höhere Priorität, entsprechende E-Mails werden also in den Posteingang geleitet. Die maximale Anzahl von Einträgen für beide Listen beträgt 100.

Eine Adresse in die Whitelist/Blacklist aufnehmen

Klicken Sie zuerst auf die Liste, zu der Sie die Adresse hinzufügen möchten. Danach tragen Sie die Adresse in das Eingabefeld ein und klicken auf "Hinzufügen". Es erscheint eine Bestätigungsmeldung der konsoleH. Um eine Adresse von der Liste zu löschen, markieren Sie die Adresse (setzen Sie dazu das Häkchen vor dem Namen) und klicken Sie danach auf "Löschen". Bestätigen Sie die Nachfrage mit "Ja".

Es ist auch möglich, E-Mails von Domains zu blockieren/erlauben. Tragen Sie dazu als Adresse "*@domain.de" ein. Damit werden alle E-Mails der Domain "domain.de" blockiert/erlaubt. Um mehrere Adressen in einem Arbeitsschritt zu blockieren/erlauben, geben Sie diese durch Komma getrennt ein (Bsp: beispiel@domain1.de,beispiel@domain2.de).



© 2018. Hetzner Online GmbH. Alle Rechte vorbehalten.